Stress

Stress · 29. Januar 2019
Wie du mit EFT Ruhe in deine Gedankenwelt bringst.
Stress · 03. Oktober 2018
Dein Selbstwert setzt sich aus den Elementen 1.) Selbstachtung und 2.) Selbstwirksamkeit zusammen. Wenn beide ausgewogen und in gesundem Maß vorhanden sind, ist alles bestens. Liegt jedoch eine Störung in auch nur einem der beiden Teile vor, erklären sich viele negative Emotionen, Störungen, Blockaden, Hemmungen, Glaubenssätze, usw. in deinem Leben. Denn aus der Selbstachtung und der Selbstwirksamkeit entsteht dein Selbstvertrauen - und wie willst du etwas vertrauen, das du nicht achtest...
Stress · 18. September 2018
Erstaunliches zeigt sich in vielen EFT-Sitzungen, in denen es um „Stressbedingte Erschöpfungszustände“ geht - heute auch „Burnout“ genannt, also das „Ausgebrannt sein“. Gerade in beruflicher Hinsicht stellt sich dabei oft heraus, dass es nicht eine Überforderung oder eine Überbeanspruchung ist, die Klienten sich ausgebrannt fühlen lassen, sondern dass sie in Wahrheit unterfordert, unerfüllt und bis in die Haarspitzen unmotiviert sind - kurz gesagt, dass ihnen der Job schlicht...
Stress · 10. September 2018
Ein sehr häufig vorkommendes Phänomen: Eigentlich macht dir die Arbeit Spaß - wäre da nicht der eine Kollege oder die eine Kollegin, der/die dir den Tag versaut, sobald er/sie den Raum betritt. (Genug des Genderns … du weißt das sowohl Frauen als auch Männer gemeint sind … ;) Es reicht ein Satz, sogar nur ein Wort, ein Blick, ein Kopfschütteln, ein Tuscheln mit anderen Kollegen, Geschichten, die dich nicht interessieren; Gemeinsam in einem Raum mit dieser Person zu sein ist dir...
Stress · 03. August 2018
Eigentlich sind Stress und die damit verbundenen Reaktionen ja eine super Sache. Sie helfen uns, in gefährlichen Situationen wach zu sein und schnell handeln zu können. Der Herzschlag erhöht sich, die Muskeln spannen sich, alle möglichen Hormone werden ausgeschüttet, man entleert sich noch schnell, um unnötigen Ballast abzuwerfen und bereit für den Angriff oder die Flucht zu sein und dann steht man dem Säbelzahntiger gegenüber. Einen Haken hat die Sache allerdings: Wie wahrscheinlich...